Logo Gewinner LEBE Web Award 2008

Archiv

Monat wählen

Mai 2018 • März 2018 • Januar 2018 • Dezember 2017 • November 2017 • Oktober 2017 • September 2017 • August 2017 • Juli 2017 • Juni 2017 • Mai 2017 • März 2017 • Januar 2017 • Dezember 2016 • Oktober 2016 • September 2016 • August 2016 • Juli 2016 • Juni 2016 • Mai 2016 • April 2016 • März 2016 • Februar 2016 • Januar 2016 • Dezember 2015 • November 2015 • Oktober 2015 • August 2015 • Juli 2015 • Juni 2015 • Mai 2015 • März 2015 • Februar 2015 • Dezember 2014 • November 2014 • September 2014 • August 2014 • Juli 2014 • Juni 2014 • Mai 2014 • April 2014 • März 2014 • Februar 2014 • Januar 2014 • Dezember 2013 • November 2013 • Oktober 2013 • September 2013 • August 2013 • Juli 2013 • Juni 2013 • Mai 2013 • April 2013 • März 2013 • Februar 2013 • Dezember 2012 • November 2012 • September 2012 • August 2012 • Juli 2012 • Juni 2012 • Mai 2012 • April 2012 • März 2012 • Februar 2012 • Januar 2012 • Dezember 2011 • November 2011 • September 2011 • August 2011 • Juli 2011 • Juni 2011 • Mai 2011 • April 2011 • März 2011 • Februar 2011 • Januar 2011 • Dezember 2010 • November 2010 • Oktober 2010 • September 2010 • August 2010 • Juni 2010 • Mai 2010 • April 2010 • März 2010 • Februar 2010 • Januar 2010 • Dezember 2009 • November 2009 • Oktober 2009 • September 2009 • August 2009 • Juli 2009 • Juni 2009 • Mai 2009 • April 2009 • März 2009 • Februar 2009 • Januar 2009 • Dezember 2008 • November 2008 • Oktober 2008 • September 2008 • August 2008 • Juli 2008 • Juni 2008 • Mai 2008 • April 2008 • März 2008 • Februar 2008 • Januar 2008 • Dezember 2007 • November 2007 • Oktober 2007 • September 2007 • August 2007 • Juli 2007 • Juni 2007 • Mai 2007 • April 2007 • März 2007 • Februar 2007 • Januar 2007 • Dezember 2006 • Oktober 2006 • September 2006 • August 2006 • Juli 2006 • Juni 2006 • Mai 2006 • April 2006 • März 2006 • Februar 2006 • Januar 2006 • Dezember 2005

Eistag 2010 = Erfolg!

Veröffentlicht: 29.01.2010

Der Eistag 2010 ist Geschichte! Die Bilder leben aber in den Köpfen weiter! Ein herzlichen Dankeschön an unseren 'Eismeister' Lars Klopfstein!

Wer nicht dabei war oder wer immer wieder in den Erinnerungen schwelgen will...

...hier die Bilder:
www.sek-neuenegg.ch

Resultate und Rangliste Eishockeyturnier:
www.sek-neuenegg.ch


www.youtube.com
www.youtube.com

Der Eistag findet statt!

Veröffentlicht: 24.01.2010

Bilder von 2010

Der Eistag vom 29. Januar 2010 findet statt!

Hier das detaillierte Infoblatt:

www.sek-neuenegg.ch

Einsatzpläne:

Eishockey - www.sek-neuenegg.ch
Eisstockschiessen - www.sek-neuenegg.ch

...noch 3 Wochen bis zu den Olympischen Spielen

Veröffentlicht: 24.01.2010

Margrit Buletti - unsere Frau vor Ort - schickt uns aktuelle Bilder. Die Kommentare sind in der Reihenfolge der Bilder...

• Der 'Inukshuk' ist Wahrzeichen der Spiele (wörtliche Bedeutung: 'im Bild einer Person' und heisst sinngemäss 'Ich war schon hier, und du bist
auf dem richtigen Weg'). Diese Steinmänner dienen den Ureinwohnern in der Arktis als Wegweiser für sichere Routen, als Begrüsser, als Träger guter
Wünsche für eine sichere Heimreise, sind also ideale Botschafter der Olympischen Spiele.

•Auch ein 'Canadian Hockey-Game' muss sein, die Kämpfe gehören zum Spektakel und werden lange geduldet, bis es dann wirklich allzu verbissen zur Sache geht! Für uns Europäer eher ungewohnt, für das hiesige Publikum das erwartete Spektakel.

• Mein MPC / 5 Segel : Bei Tag und bei Nacht beeindruckend: Das Vancouver Convention Centre, welches unser Medienzentrum beherbergt.

• Der Countdown hat vor gut einer Woche begonnen, wir haben offiziell den Pressesaal übernommen - und er weist ein beeindruckendes Inventar auf:

680 Sitzplätze, 360 Schliessfächer, 80 Informationsständer (sogenannte 'pigeonholes') mit insgesamt 1400 Fächern (bestückt mit laufend
aktualisiertem Material zu Startlisten / Resultaten / Reports / News / Biographien / Rekorde sämtlicher Sportarten), 80 Flachbildschirme, eine Videowand mit nochmals 9 Grossbildschirmen, welche individuell programmiert
werden können. Hinzu kommen 20 frei zugängliche Computerstationen, die mit allen nur denkbaren Informationen und Fakten über die olympischen
Wintersportarten, die Athleten, die Nationalen Komitees, die teilnehmenden Länder etc gefüttert werden, eine Quelle für die journalistische Arbeit (nur dass sich einige unserer Klienten das lieber von uns raussuchen lassen wollen statt sich selbst ein paar Momente damit zu beschäftigen, machen wir doch gern, wir sind ja schliesslich ein Dienstleistungsunternehmen).

Über 40 Agenturen und grosse Zeitungen arbeiten in privaten Büros, welche Monate im voraus bestellt werden und nach Wunsch alles beinhalten, was abgesehen von normalem Mobiliar das Herz auch noch begehren könnte: Kühlschrank, Mikrowelle, Sofa, Hochlehner, Spiegel, Uhren (Associated Press
hat zum Beispiel 8 Uhren in ihrem 300m2 grossen Office, welche die relevanten Zeitzonen anzeigen). Dass all dies seinen Preis hat, versteht sich von selbst. Es befreit aber von vielen logistischen Problemen, diese Leute werden bei jeglicher Serviceleistung bevorzugt und erhalten auch sämtliche Garantien bezüglich technischer Einrichtungen, Vollständigkeit des
Inventars, Abbau desselben.......aus der Schweiz hat nur die Sportinformation einen eigenen Büroraum. Wer das nötige Kleingeld hat, kann
immer noch im Pressesaal selber reservierte Arbeitsplätze buchen.

• Der tägliche Blick nach Nordvancouver und die Berge auf meinem Weg zur Arbeit - wunderschön!

• Bei Tag und bei Nacht beeindruckend: Das
Vancouver Convention Centre, welches unser Medienzentrum beherbergt.

Spende für Haiti

Veröffentlicht: 22.01.2010

Die Klasse 8a spendet das Honorar ihres Senioren-Handy-Kurses für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti. Gratulation!

Wenn es kalt wird...

Veröffentlicht: 11.01.2010

...Arbeiten aus dem textilen Werken bei Frau Böhlen.


code & design by eMeidi.com