Logo Gewinner LEBE Web Award 2008

Archiv

Monat wählen

Mai 2018 • März 2018 • Januar 2018 • Dezember 2017 • November 2017 • Oktober 2017 • September 2017 • August 2017 • Juli 2017 • Juni 2017 • Mai 2017 • März 2017 • Januar 2017 • Dezember 2016 • Oktober 2016 • September 2016 • August 2016 • Juli 2016 • Juni 2016 • Mai 2016 • April 2016 • März 2016 • Februar 2016 • Januar 2016 • Dezember 2015 • November 2015 • Oktober 2015 • August 2015 • Juli 2015 • Juni 2015 • Mai 2015 • März 2015 • Februar 2015 • Dezember 2014 • November 2014 • September 2014 • August 2014 • Juli 2014 • Juni 2014 • Mai 2014 • April 2014 • März 2014 • Februar 2014 • Januar 2014 • Dezember 2013 • November 2013 • Oktober 2013 • September 2013 • August 2013 • Juli 2013 • Juni 2013 • Mai 2013 • April 2013 • März 2013 • Februar 2013 • Dezember 2012 • November 2012 • September 2012 • August 2012 • Juli 2012 • Juni 2012 • Mai 2012 • April 2012 • März 2012 • Februar 2012 • Januar 2012 • Dezember 2011 • November 2011 • September 2011 • August 2011 • Juli 2011 • Juni 2011 • Mai 2011 • April 2011 • März 2011 • Februar 2011 • Januar 2011 • Dezember 2010 • November 2010 • Oktober 2010 • September 2010 • August 2010 • Juni 2010 • Mai 2010 • April 2010 • März 2010 • Februar 2010 • Januar 2010 • Dezember 2009 • November 2009 • Oktober 2009 • September 2009 • August 2009 • Juli 2009 • Juni 2009 • Mai 2009 • April 2009 • März 2009 • Februar 2009 • Januar 2009 • Dezember 2008 • November 2008 • Oktober 2008 • September 2008 • August 2008 • Juli 2008 • Juni 2008 • Mai 2008 • April 2008 • März 2008 • Februar 2008 • Januar 2008 • Dezember 2007 • November 2007 • Oktober 2007 • September 2007 • August 2007 • Juli 2007 • Juni 2007 • Mai 2007 • April 2007 • März 2007 • Februar 2007 • Januar 2007 • Dezember 2006 • Oktober 2006 • September 2006 • August 2006 • Juli 2006 • Juni 2006 • Mai 2006 • April 2006 • März 2006 • Februar 2006 • Januar 2006 • Dezember 2005

Herzlich willkommen!

Veröffentlicht: 29.07.2009

Wir begrüssen die neuen Kolleginnen Tiziana Giovannoni Béchir und Brigitta Zumbrunn Zehnder und den neuen Kollegen Mathias Leutwyler an unserer Schule ganz herzlich und wünschen ihnen einen guten Start.

Schulleitung

Veröffentlicht: 29.07.2009

Marc Eberhard startet am 1. August 2009 als neuer Schulleiter unserer Schule ins Schuljahr 2009/2010.

Lieber Marc

Wir wünschen Dir einen guten Start in Dein verantwortungsvolles Amt und gutes Gelingen an unserer Schule.

Das Kollegium der Sekstufe I Neuenegg

Eins... zwei... drei... Abschied und Neustart!

Veröffentlicht: 03.07.2009

Der 3. Juli 2009 war nicht nur der letzte Schultag für die Schülerinnen und Schüler der drei 9. Klassen...!

Auch drei Kollegen, Gregor Schenker, Stefan Möckli und Walter Thut, nahmen von unserer Schule und von uns Abschied.

Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute und die besten Wünsche zu Eurem 'Neustart' in Büron, Sarnen und Bern!

Abschiedskonzert

Veröffentlicht: 03.07.2009

Mit Tränen, Musik und Abschiedsgeschenken verabschiedet die Schule ihre Schülerinnen und Schüler und die scheidenden Lehrerkollegen Stefan Möckli und Gregor Schenker.

Hier einige Bilder:

www.sek-neuenegg.ch

Und dann kommt plötzlich der Moment...

Veröffentlicht: 02.07.2009

Das Leben an unserer Schule schreitet stetig vorwärts. Alle sind unterwegs.
Als Erste natürlich die Schülerinnen und Schüler. Für sie folgt auf die siebte schon bald die achte Klasse. Dabei war man doch am Anfang noch so nervös und nun ist man schon mitten drin. Besucht man dann die neunte Klasse, so kommt plötzlich der Moment, wo der Vorhang am Abschlusstheater fällt. Kann doch nicht sein, das lag doch gerade noch in weiter Ferne. Und wieder steht man, etwas nervös, am Anfang eines Weges.

Auch die Lehrerinnen und Lehrer sind stets unterwegs. Gehen jedes Quartal von Neuem an, haben nicht nur die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler zu fördern, und mit ihr Schritt zu halten, sondern auch die immer wieder neuen Ideen und Vorgaben im Schulwesen aufzunehmen. Ehrlich, das fordert einem schon ein bisschen Bewunderung ab. Oder nicht?

Da steht wohl nur die Schulkommission still. Das sind ja eh' schon ältere Leute. Aber nun fällt auch für die alte „SchuKo“ der Vorhang. Ab dem neuen Schuljahr hat die Sekundarstufe I nicht mehr eine eigene SchuKo, sondern eine neue Kommission ist für alle Schulstufen und -orte zuständig.

Fällt der Vorhang, so schaut man auch kurz zurück. Blicke ich zurück auf meine Schulzeit, so muss ich sagen, Französisch hätte ich nirgends leichter als hier lernen können (macht was draus!).
Und wenn ich für die SchuKo zurückschaue? Wir haben keineswegs nur Papiere gewälzt. Wir hatten auch den einen oder anderen Plan (wirklich wahr!) Lange haben wir für eine neue Schulhausfassade gefochten, damit in den Klassenzimmern keine Eiszapfen wachsen. Und für eine neue Schulküche, da haben wir uns so intensiv wie möglich eingesetzt. Einem ganz mutigen SchuKo-Mitglied stand der Sinn sogar nach der Wiedereinführung der Skilager.

Die Ideen und Pläne warten teilweise noch auf ihre Umsetzung. Für warme Klassenzimmer und eine neue Schulküche macht sich hoffentlich auch die neue SchuKo stark. Meinem Problem mit dem Französisch kann man als Schülerin oder Schüler etwas entgegen setzen (ihr wisst schon wie). Und wenn sich jemand ganz mutiges findet ... über Skilager kann man einfach mal zu sprechen beginnen. Schliesslich braucht es immer erst eine Idee, bevor wieder etwas Neues kommt.

Lorenz Mauerhofer

Hier noch einige Bilder vom Abschlussapéro vom 3. Juli 2009:

www.sek-neuenegg.ch


code & design by eMeidi.com